Bürgerkönig im Jubiläumsjahr 2018

Wolfgang Braun ist Bürgerkönig 2018

Mit 21 Mannschaften und 128 Starts war das 17. Bürgerschießen des Vorderlader- und Pistolenclub gut besucht. Aufgelegt kämpften die Teilnehmer mit dem Luftgewehr um Sach- und Naturalpreise im Schützenheim.

Der Vorjahreskönig Christian Bucher überreichte die Bürgerkönigsscheibe an Wolfgang Braun. Die SRK Thanstein 1 gewann vor den „Hocklweibern“ die Mannschaftswertung.

Zur Preisverleihung begrüßte abends Schützenmeister Ludwig Dirscherl zahlreiche Teilnehmer und dankte dem Organisationsteam für die reibungslose Durchführung. Seit vielen Jahren findet die Breitensportveranstaltung in der Gemeinde statt. Früher hieß es Dorfmeisterschaft und seit 17 Jahren wird es Bürgerschießen genannt. Nicht das Ergebnis sondern der Spaß an der Sache soll im Vordergrund stehen. Wir wollen damit auch zeigen, dass der Schießsport von jungen Jahren an bis ins hohe Alter betrieben werden kann, so der Schützenmeister.

Bürgermeister Walter Schauer lobte die Aktivität der Schützen, die mit dem Bürgerschießen alle Gemeindebürger zur Beteiligung aufrufen. Er gratulierte den Gewinnern und überreichte die Siegerurkunden an die besten Schützen.

Geschossen wurde sitzend aufgelegt mit Vereinsgewehren. 21 Teams zeigten ihre Schießkünste und gingen mit Spaß und Ehrgeiz an den Luftgewehrwettbewerb heran. Von jedem der fünf Mannschaftsschütze wurden die Ringe gewertet. Der beste Tiefschuss ging in die Preis-Einzelwertung des Schützen ein.

Mit vier Teams ging die SRK Thanstein an den Start. Die SRK 1 mit den Schützen Hans Blaschke (95), Engelbert Lautenschlager (97), Robert Dirscherl (97), Wolfgang Schwab (98) und Ludwig Dirscherl (99) holten mit insgesamt 486 Ringen den Mannschaftssieg. Den zweiten Platz mit 478 Ringen ging an den Vorjahressieger „Die Hocklweiber“ und Platz drei ging an die SRK 4 und FFW Thanstein 2 mit jeweils 474 Ringen. Weitere Essenspakete gab es für die Teams, Getränkemarkt Blaschke (468), Legl´s (466), Burgverein 2 (466), Burgverein 1 (458) und SKK Kulz (457).

Als Bürgerkönig 2018 darf sich mit einem hervorragenden 6 Teiler Wolfgang Braun aus Thanstein nennen. Überrascht nahm er die Königsscheibe von seinem Vorgänger Christian Bucher entgegen und konnte sich den ersten Sachpreis aussuchen. Platz zwei belegte Thomas Babl, Thanstein mit einem 7 Teiler, vor Werner Schwendner (Dautersdorf), der einen 22 Teiler erzielte. Insgesamt 35 Sachpreise gab es für die besten Blattl-Schützen. Die besten Treffer gaben Wolfgang Schwab (23), Maximilian Schmidt (24), Philipp Müller (26), Stefan Legl (28), Ludwig Dirscherl (29), Engelbert Lautenschlager (34), Patricia Legl (39), Erhard Ferstl (40), Tobias Blaschke (41), Thomas Eiber (42), Max Weingärtner, Christian Bucher und Johann Deml (alle 44).

  


Bildergalerie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0